Unsere Mädels wie die Feuerwehr

Sonntag, 30.September 2018

SC Peckeloh - GW Varensell 4:3 (4:1)

Nachdem die Damen in der ersten Halbzeit loslegten wie die Feuerwehr, ging in der zweiten Hälfte dann etwas die Puste aus. Trotzdem reichte es zu einem nie gefährdeten Sieg.
Nach dem 1:0 durch Janine Hardiek (6.) erhöhte Annemieke Orte prompt auf 2:0 (10.). Den Anschlusstreffer durch einen Strafstoß (20.) beantwortete Marina Wulfmeier mit einem schönen Freistoßtreffer (24.). Mit dem Pausenpfiff erzielte Luisa Kleine-Dingwerth das 4:1 (45.).
In der zweiten Halbzeit ergaben sich noch mehrere Einschussmöglichkeiten, die jedoch allesamt ungenutzt blieben. Varensell kam kurz vor Schluss noch zu zwei Anschlusstreffern (88., 90.+2).


Starke F1, Starke E1

Samstag 29.09.2018

SC Peckeloh E1 - VfL Ummeln II 12:0 (4:0)
Kreisliga B / 4. Spieltag /

Dank der bisher besten Saisonleistung kann die E1 einen deutlichen Sieg gegen einen lange Zeit ebenbürtigen Gegner einfahren. Das Spiel begann ausgeglichen, doch mit Zweikampfstärke und starken Pässen konnte sich der SCP immer wieder Chancen und auch die ersten Tore erarbeiten. In der 2. Halbzeit lief der Ball weiterhin schnell durch die eigenen Reihen, der eigentlich gleichwertige Gegner konnte dem Tempo nicht mehr folgen und mit weiteren schönen Kombinationen erhöhten die Gastgeber das Ergebnis.
Durch sicheres Passspiel und tollen Teamgeist kann die Mannschaft die guten Leistungen der letzten Wochen noch einmal toppen und einen verdienten Sieg feiern.

Tore:
Solayman Omar (3)
Justin Sidorow (3)
Moritz Curic (3)
Maximilian Lange
Danis Eco
Eric Lisboa


Trainerteam: Wolfgang Remmert/Julian Remmert/Maurice Remmert

++++++++++++++++++++++++

Letzte Woche ist die F1 sehr gut in die Saison gestartet und konnte zwei eindrucksvolle Ergebnisse erzielen.
SCP – Solbad Ravensberg 7:2
SCP – SPVG Steinhagen2 11:4
Torschützen: Dogukan Göycali 8x, Lais Osseili 7x, Arijan Medjedivic 3x
Samstag ging es genauso gut weiter. Durch eine sehr gute Mannschaftsleistung, konnten die beiden Spiele ebenso erfolgreich bestritten werden wie in der vergangenen Woche.
SCP – SV Häger 9:0
SCP – SG Oesterweg 7:2
Torschützen: Dogukan Göycali 8x, Lais Osseili 4x, Ben Hagemann 2x, Arijan Medjedivic 1x, Samuel Deldardo Barreira 1x


Schmutziger Sieg der ersten Mannschaft!

Sonntag, 30. September 2018

Auch wenn du zu viele Zweikämpfe verlierst, dir zu viele Ballverluste erlaubst, darfst du am Ende glücklich gewinnen.
Nächsten Sonntag kommt Tabellenführer Brakel! Mund abputzen, weiter geht’s!



Unser. Gino. Haut. Ihn. Rein.

Sonntag, 30. September 2018
Dritte Mannschaft nach Sieg in Theesen weiterhin ungeschlagener Tabellenführer!

Die Mannschaft zeigte gegen einen tiefstehenden Gastgeber eine gute Leistung. Auch wenn drei hundertprozentige Chancen nicht zu weiteren Torerfolgen führten, reicht ein 1:0 für die Punkte 20, 21 und 22!

Bereits am Mittwoch spielen unsere Jungs beim Verfolger in Hörste! Wir sind gespannt!!!


Hugo läuft mit! Sponsorenlauf!

27. September 2018

Wer möchte seine Runden für den guten Zweck sponsern?

Am kommenden Mittwoch nimmt unser Maskottchen am Sponsorenlauf teil. Für jede Runde, die er läuft, könnt ihr einen Betrag x,xx € auf ein Spendenkonto überweisen oder im Kurt-Nagel-Parkstadion bar überreichen. Mit dieser Hilfe unterstützen wir die Opfer der Explosionskatastrophe aus unserer Partnerstadt Tui. Ein illegales Feuerwerkslager zerstörte im Frühjahr dutzende Häuser und machte Kinder zu Waisen. Auch einige Freunde, die alljährlich an unserem U11-Championscup der Stadtsparkasse teilnehmen, sind betroffen. Bitte unterstützt diese Aktion!

Möchten einer oder mehrere Hugo´s Runden sponsern oder anderweitig Unterstützung leisten? Ihr könnt euch gerne an uns wenden! Wir helfen weiter!


E1 ist gut drauf!

SC Halle III  -  SC Peckeloh E1  1:12 (0:10)

Kreisliga B / 3. Spieltag / Samstag 22.09.2018

 

Der SCP fand sehr gut ins Spiel, sodass bereits nach 10 Minuten eine 5:0-Führung stand. Aufgrund des deutlichen Vorsprungs zur Pause konnte die 2. Halbzeit genutzt werden, um fast jeden Spieler auf einer neuen Position zu testen. Selbst der Torwart wurde ausgetauscht. In ungewohnter Formation konnten zwar nur noch zwei weitere Treffer erzielt werden, doch das Zusammenspiel klappte dennoch sehr gut. Das Gegentor war zu verkraften und für die gegnerischen Spieler zumindest ein kleiner Lohn dafür, dass sie trotz des großen Rückstands nie aufgegeben haben.

 

Tore:

Danis Eco (4)

Maximilian Lange (3)

Solayman Omar (2)

Eric Lisboa (2)

Leon Borchert

 

 

Trainerteam: Wolfgang Remmert/Julian Remmert/Maurice Remmert

Kontakt

Sport-Club Peckeloh 1960 e.V.

Peckeloh 12

33775 Versmold

medien@sc-peckeloh.de

05423 / 41123