Folge uns auch auf Facebook, Instagram und Youtube!



#SCPmachtkinderstark

Das Logo kennt ihr!
Es gehört seit 2014 zum SCP und steht stellvertretend für unser SCP Jugendförderkonzept.
Neben der sportlichen Förderung geht es uns dabei auch um die persönliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen beim SCP.
Viele tolle Veranstaltungen hat es dazu in den letzten Jahren schon gegeben.
Zahlreiche Aktionen sind mittlerweile fester Bestandteil des SCP:
die FSJ´ler, der Kindergartencup, der U11 Cup, das Fußballcamp …
Und es tut sich was Neues in Sachen sportliche Entwicklung und berufliche Zukunft … seid gespannt!!
Ganz bald mehr dazu...
Fragen und Anregungen gerne an jugendkonzept@sc-peckeloh.de


Ausdrucken, eintragen, mitbringen.

Für alle, die einen Besuch beim SCP planen, empfehlen wir bereits zu Hause, das Dokument auszufüllen. So können wir gemeinsam die Wartezeiten und lange Schlangen an den Eingängen vermeiden.

Download
Besucherauskunft Corona
Corona DIN A4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB

SCP-News!

Blutspenden - 11. August

Mittwoch, 05. August 2020
Leute, bringt euren Lichtbildausweis am kommenden Dienstag mit zur Sekundarschule in die Schulstrasse 14 und lasst euch anzapfen. Ihr könnt damit Leben retten! Und bedenkt auch, dass ca. 80 Prozent von uns mindestens einmal im Leben auf Blutkonserven angewiesen sind! 

Sonntag, 02.08.2020
Lest jetzt den Artikel aus dem WB zu den Änderungen in unserer Damenmannschaft!

Schnuppertraining F-Jugend / Jahrgang 2012/2013

Montag, 20.Juli 2020

Hast du Lust zum Kicken?
Dann schau doch einfach am Mittwochnachmittag, 22.Juli, in der Zeisigstraße im Wöstenstadion vorbei! Um 16.30 Uhr bieten unsere Trainer ein freies Training an. Viel Spaß!


Freies Training für alle mit Jahrgang 2008-2012

Samstag, 18. Juli 2020

An alle Mädels und Jungs! Zwischen 10-12 Uhr findet in dieser Woche das Training auf dem Peckeloher Kunstrasen statt. Viel Spaß!


Ab Freitag könnt ihr euch wieder anmelden!

Donnerstag, 16. Juli 2020

Jumping-Fitness, die neuen Kurse...


Fussball-Camp 2020


Jetzt bewerben!



Neue Rubrik - Fanshop

Donnerstag, 11. Juni 2020

Bestellt euch jetzt die Fanshop-Artikel!


Aufstieg Westfalenliga

Dienstag, 09.06.2020

Wahnsinn! Die erfolgreichste Fussballsaison in der sechzigjährigen Clubgeschichte wird doch noch belohnt!

 

Unsere I.Mannschaft belegt nach dem Corona-Abbruch mit Platz 2 den Relegationsplatz in der Landesliga Staffel 1. Der Verband entschied sich zunächst gegen den Aufstieg der Landesligazweiten aus den verschiedenen Staffeln. Nachdem allerdings Roland Beckum und auch der SV Spexard sich nun offiziell aus der Westfalenliga zurückziehen, erfüllen die beiden Staffeln nicht mehr die Sollzahl an Mannschaften. Der Verband gab nun bekannt, dass mit den Teams auf den Relegationsplätzen der Landesligen die beiden Staffeln aufgefüllt werden. Somit startet der SC Peckeloh in der kommenden Saison 2020/2021 in der Westfalenliga. Auch wenn sich der Aufstieg ohne Sektduschen, Party etc. etwas komisch anfühlt, schmälert dies die grandiose Leistung und die hervorragende Entwicklung unserer Mannschaft nicht. Zu diesem Aufstieg gratulieren wir allen Beteiligten recht herzlich. Eure Energie, euer Willen, eure Leidenschaft haben das Maximum für unseren Sport-Club herausgeholt. Erfreulich ist der Erfolg auch gerade deshalb, da das Team hauptsächlich aus Spielern besteht, die bereits auch in der Jugend das schwarz-rote Dress trugen. Wir freuen uns schon jetzt auf eine spannende Saison mit euch, den Peckeloher Jungs!


Auf Wiedersehen!

Montag, 08. Juni 2020
Mit einem lachenden und einem weinenden Augen verabschiedete sich Trainierin Edita Medjedovic am Samstag von ihrer Damenmannschaft. Nach drei Jahren findet sie die passenden Worte: „Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist!“
Zudem verlassen uns leider vier talentierte und wichtige Spielerinnen aus beruflichen und privaten Gründen. ☹️
Marina Wulfmeier, Janine Hardiek, Christina Biegel und Katharina Kloppe.
Wir hoffen, dass wir euch bei den Freizteitdamen oder zum anfeuern auf den Platz wiedersehen.
 
Ihr seid immer herzlich willkommen bei uns. ❤️

Danke, Mädels!


Jetzt downloaden!

Dienstag, 02. Juni 2020

Unsere aktuelle Ausgabe der Clubzeitschrift "Der Peckeloher" steht nun auch zum Download bereit!
https://www.sc-peckeloh.de/und-vieles-mehr/club-zeitschrift/


Das Jubiläumstrikot ist fertig!

Samstag 23.Mai 2020

60 Jahre Sport-Club! Mit Stolz präsentieren wir euch hier unser Jubiläumstrikot, das ihr ab sofort über VVKSC-Peckeloh@gmx.de bestellen könnt.

Holt euch ein Stück Vereinsgeschichte nach Hause. Alle Gründungsmitglieder von 1960 sind hier auf der Rückseite namentlich erwähnt. Ganz besonders stolz sind wir auch darauf, dass die Idee und das komplette Design von unseren Vereinsmitgliedern stammt. Sie haben neben den Namen der Vereinsmitglieder darauf geachtet, dass unsere Clubfarben sich an verschiedenen Stellen immer wiederfinden. Mit den Regenbogenfarben auf der Vorderseite möchten sie optisch darstellen, wofür der Verein steht: Gleichberechtigung, Vielfalt und Toleranz. Ganz besonderer Dank gilt den beiden Sponsoren SoTech (Trikotbrust) und Stadtsparkasse Versmold (Trikotärmel). Mit ihrer Unterstüzung können wir nicht nur dieses Projekt umsetzen.

 

Preis:

48,60 Euro (Erwachsene)

54,00 Euro (Erwachsene, inklusive euerm Namen und eurer Trikonummer auf der Rückseite)

 

27,90 Euro (Kinder)

31,80 Euro (Kinder, inklusive euerm Namen und eurer Trikonummer auf der Rückseite)


Happy Birthday, SC Peckeloh!

Samstag, 23. Mai 2020

Vor 60 Jahren gegründet, prägt der Verein auch heute nicht nur das sportliche Leben

 

60 Jahre alt wird der Sport-Club Peckeloh am 23. Mai. Und seine Bilanz kann sich sehen lassen: Der Verein ist beim Fußball und beim Badminton äußerst erfolgreich, der Breitensport bietet ein vielfältiges Programm für Jung und Alt, und die Theatergruppe hat sich auch über Peckeloh hinaus einen Namen gemacht. Er setzt sich mit Veranstaltungen wie dem U11-Champions-Cup für die europäische Verständigung ein, fördert Kinder und Jugendliche und engagiert sich sozial. Dabei begann alles zunächst mit einer kleinen Rebellion.

 

Es war im Frühjahr 1960, als einige Spieler um Karl Schmücker auf der Suche nach einem neuen Verein waren. Ihre bisherige sportliche Heimat, die Spvg. Versmold, hatten sie nach internen Unstimmigkeiten verlassen. Das Anliegen dieser „Rebellen“ – so heißt es in der Festschrift zum 25-jährigen Bestehen – stieß beim damaligen Bürgermeister von Peckeloh, Hugo Cosfeld, auf offene Ohren. Am 23. Mai 1960 gründeten 75 Männer in der Gaststätte Wagemann den „Sport-Club Peckeloh“. Erster Vorsitzender wurde Herbert Potthoff.

 

Start in der dritten Kreisklasse

Zunächst drehte sich alles um das runde Leder. Die erste Fußballherrenmannschaft begann in der dritten Kreisklasse, erst in der Saison 1961/62 gelang ihr der Aufstieg in die zweite Kreisklasse. Die Altherrenmannschaft startete 1964. Die Männer, die weniger Interesse am Fußball hatten, waren in der „Turnriege“ aktiv. Auch die Frauen mischten seit Anfang an beim SC Peckeloh mit. Ihnen ging es beim Damenturnen aber nicht um Punkte und Pokale, sondern darum, sich in geselliger Atmosphäre fit zu halten. Sie prägen auch heute als Montagsdamen das Vereinsleben.

 

Im Laufe der Jahrzehnte wuchs die Zahl der Mitglieder von ursprünglich hundert auf 300 im Jahr 1970. Zwei Jahre später wurde das neue Sportstadion an der Wöste fertiggestellt und 1973 mit einem Spiel gegen den DSC Arminia Bielefeld eingeweiht. Danach stieg die Zahl der Mitglieder auf 500.

 

In den 70er Jahren und auch danach wuchs die Vielfalt des Angebots beständig und trug damit zum Erfolg des SC Peckeloh bei. 1977 wurde der Grundstein für die heute so erfolgreiche Badminton-Abteilung gelegt. Theatergruppe und die Frauenfußballabteilung folgten Anfang der 80er Jahre. Zu den Montagsdamen gesellten sich im Laufe der Jahre noch die Mittwochs- und Donnerstagsdamen. Bis heute finden Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeden Alters im Breitensportbereich vielfältige Bewegungs-, Sport- und Fitnessangebote – was früher Mutter-Kind-Turnen war, heißt heute allerdings Eltern-Kind-Turnen. Mit Kursen wie Modern Dance, Karate und Parcour bis zu Jumping-Fitness und Bauch/Beine/Po bleibt das Angebot auch für jüngere Generationen attraktiv.

 

SCP setzt Maßstäbe

Heute zählt der SC Peckeloh rund tausend Mitglieder und präsentiert sich als starker Verein, der in mancher Hinsicht Maßstäbe gesetzt hat und immer noch setzt. Im Fußball ist er mit der ersten Herrenmannschaft in der Landesliga und mit sechs Siegen beim Altkreis-Hallenmastersturnier unbestritten die Nummer eins im Altkreis. Sein Jugendausbildungskonzept zur Förderung des Fußballnachwuchses ist wohl in dieser Form einzigartig. Und mit dem Aufstieg der ersten Badminton-Mannschaft in die Verbandsliga 2020 kann der SC Peckeloh ebenfalls in diesem Bereich große sportliche Erfolge feiern.

 

Aber es ist auch sein Engagement außerhalb des Sports, das den SC Peckeloh auszeichnet. Ob er Spendengelder für Versmolds spanische, von einer Explosion teilweise zerstörten Partnerstadt Tui sammelt, krebskranken Kindern mit Spielen eine Freude macht oder sich für die Menschen in Versmold engagiert – immer zeigen seine Mitglieder ein großes Herz. Und dass sie zu feiern verstehen, haben sie nicht nur während der unzähligen, vom SC Peckeloh damals organisierten Dorfgemeinschaftsfesten und Sportwerbewochen immer wieder bewiesen.

 

Für die Zukunft sieht sich der SC Peckeloh gut gewappnet: „Wir haben im Verein eine tolle Gemeinschaft mit vielen Menschen, die sich mit Herzblut engagieren. Das ist eine starke Basis. Wichtig ist, dass wir unsere Entwicklung weiterhin aktiv und vorausschauend gestalten“, sagt der neue erste Vorsitzende Lutz Schirmer. Themen wie die Gewinnung neuer Mitglieder oder die Zukunft des Kunstrasenplatzes an der Wöste gehören auf jeden Fall dazu. Eines steht jedoch jetzt schon fest: Das 60-jährige Jubiläum wird 2021 kräftig gefeiert.


CORONA-UPDATE: Wie geht es beim SCP weiter?

Dienstag, 12.Mai 2020

Vom 7. Mai an, so hat es das Land Nordrhein-Westfalen beschlossen, ist Sport auf öffentlichen Sportanlagen unter freiem Himmel unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes von 1,5 Metern erlaubt. Vom 30. Mai an sind auch Sportarten mit Körperkontakt in geschlossenen Räumen wieder gestattet.

 

Trainings und Kurse

Der Seniorenfußball hatte daraufhin das Training draußen unter Einhaltung der Hygienevorgaben und des Sicherheitsabstandes am 11. Mai wiederaufgenommen, die Fußballjugend am 18. Mai. Die Jüngsten im Verein werden voraussichtlich Anfang Juni starten. Die Fußballfrauen fingen am 14. Mai langsam mit dem Training unter Beachtung des vorgeschriebenen Mindestabstands an. Da der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) die Saison frühzeitig beendet hat, finden Freundschaftsspiele voraussichtlich erst wieder nach den Sommerferien zum Saisonbeginn statt. Dann hoffen die Kicker wieder auf einen normalen Spielbetrieb. Die Altherrenmannschaft wird ihr Training in der Dreifachsporthalle an der Schulstraße aller Wahrscheinlichkeit nach auch erst nach den Sommerferien wieder aufnehmen. Die Freizeitdamen hoffen ebenfalls, nach den Sommerferien wieder unter normalen Bedingungen spielen zu können. Bis dahin halten sie sich zum Beispiel mit Radfahren oder Lauftraining fit.

 

Bis zum Redaktionsschluss lag der Badminton-Abteilung aufgrund der Kurzfristigkeit noch keine Entscheidung der Stadt Versmold beziehungsweise des CJD vor, ob die Spieler die Sporthallen vom 30. Mai an nutzen dürfen. Es handelt sich um die kleine Sporthalle an der Sonnenschule, die Zweifachsporthalle der Sekundarschule und die CJD-Realschulsporthalle an der Sparkassenrena.

 

Die Gruppen und Kurse der Breitensportabteilung werden voraussichtlich erst nach den Sommerferien stattfinden. Die Theatergruppe hat sich bereits am 20. Mai zum ersten Mal nach längerer Pause wieder getroffen, um zu beraten, wie es mit den Proben weitergeht für die geplanten Aufführungen am 6. und 8. November in der Aula der Stadt Versmold. Ob diese stattfinden, steht noch nicht fest

 

Veranstaltungen

Bis zuletzt hatten die Verantwortlichen gewartet und gehofft, aber jetzt hat sich auch der SC Peckeloh dazu entschlossen, alle Veranstaltungen in den kommenden Monaten aufgrund von COVID-19 abzusagen. Der Kindergartencup am 15. Mai sowie die Jubiläumsfeier zum 60-jährigen Bestehen des Vereins am 23. und 24. Mai konnten bereits nicht stattfinden.

 

Abgesagt werden müssen nun auch der U11-Cup vom 12. bis 14. Juni und das Altherren-Firmenturnier am 26. August. An der Veranstaltung „Sommer in der City“ am 3. Juli werden sich die Breitensportabteilung und die Theatergruppe nicht beteiligen. Ob dieses Event von der Stadt überhaupt gestrichen wird oder nicht, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Das Jugendfußballcamp des SC Peckeloh vom 23. bis 25. Oktober soll allerdings bis auf Weiteres stattfinden.

 

Jubiläumsfeier in 2021

Ob der Kindergartencup, der U11-Cup und das Altherren-Firmenturnier in diesem Jahr noch nachgeholt werden, könne man zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, meint Lutz Schirmer, erster Vorsitzender des SC Peckeloh. Die Feier zum 60-jährigen Bestehen des Vereins werde aller Voraussicht nach aber 2021 stattfinden – als Jubiläum „60 plus eins“.

 

Die vorliegenden Informationen entsprechen dem aktuellen Stand. Sobald sich irgendwelche Änderungen aufgrund von COVID-19 oder weitergehenden Lockerungen ergeben, wird der SC Peckeloh entsprechend reagieren und zeitnah auf seiner Website www.sc-peckeloh.de , auf Facebook, Instagram und in der Tagespresse informieren.

 

 


Altherren Mannequin Challenge 2016

Samstag, 2.Mai 2020

Über uns wird die Kellerwohnung frei. Beim Umziehen haben wir noch ein unveröffentlichtes Video unserer Altherren entdeckt. Wer kennt sie noch, die Mannequin Challange 2016? Also, als Schaufensterpuppen sind sie gut geeignet. Denn nicht bewegen konnten sie schon immer gut!



Stickeralbum - Start am Samstag, 09.Mai 2020

Freitag, 1.Mai 2020

In der kommenden Woche geht endlich der Sammelspaß los. Wir sehen uns mit Abstand bei EDEKA Farthmann!


Making of Stickeralbum

Freitag, 1. Mai 2020

Es tut uns leid, aber wir wollten nicht noch mehr Szenen herausschneiden bzw. kürzen. Daher müsst ihr nun 7 Minuten und 26 Sekunden eurer kostbaren Zeit opfern. Viel Spaß mit dem Zusammenschnitt "Making of Stickeralbum 2020".
Und denkt daran, am Samstag 09. Mai geht es los! Bitte das Video an Freunde, Oma, Opa und Mannschaftskollegen weiterleiten.



"Schweren Herzens": SC Peckeloh sagt seine Jubiläumsfeier ab

Montag, 20. April 2020

Auch der Kindergartencup und der U11-Cup sind betroffen!

Bis zuletzt hatten die Verantwortlichen gewartet und gehofft, aber jetzt hat sich auch der SC Peckeloh dazu entschlossen, die Veranstaltungen in den kommenden Monaten aufgrund von COVID-19 abzusagen. Davon betroffen sind die Jubiläumsfeier zum 60-jährigen Bestehen des Vereins am 23. und 24. Mai, der Kindergartencup am 15. Mai und der U11-Cup vom 12. bis 14. Juni.

 

„Schweren Herzens“ habe man im Vorstand die Entscheidung getroffen, sagt Lutz Schirmer, der 1. Vorsitzende des Vereins. Die Planungen der einzelnen Veranstaltungen seien bereits sehr weit fortgeschritten, Helfer und Organisatoren hätten schon viel Zeit und Engagement darauf verwandt, die Events wieder zu einem Highlight für die Stadt Versmold werden zu lassen. Gerade die Veranstaltung am 24. Mai wäre für alle Fußballbegeisterten ein Top-Ereignis gewesen: Geplant war unter anderem ein Fußball-Talk mit prominenten Gästen wie Olaf Thon (Ex-Nationalspieler), Ansgar Brinkmann (Ex-Spieler von Arminia Bielefeld und Fußballer mit Kultstatus), Hans-Jürgen Laufer (Präsident DSC Arminia Bielefeld) sowie dem Versmolder Unternehmer Hans-Ewald Reinert.

 

Ob die Jubiläumsfeier, der Kindergartencup und der U11-Cup in diesem Jahr noch nachgeholt werden, sei fraglich, meint Lutz Schirmer. Wer schon Karten für das Fußballevent am 24. Mai erworben hat, erhält natürlich sein Geld zurück. Die Rückerstattung gibt es in den Geschäften, in denen die Karten gekauft wurden (Buchhandlung Krüger und Sport-Total). Wer Karten in der Volksbank Peckeloh erworben hat, möchte sich bitte unter vvksc-peckeloh@gmx.de oder Telefon 05423 42707 melden.


Neues Trainingsvideo online!

Montag 06. April 2020

Mit Schere, Stein, Papier (auch bekannt als Schnick, Schnack, Schnuck) kann die folgende Trainingsübung richtig Spaß machen. Nähere Erläuterungen und weitere Ideen findet ihr hier:

 


Die Klopapier-Challange!

Montag, 06. April 2020

Wahnsinn! 100 Mädels, Jungs, Trainer, Eltern, Bambini, Altherren....haben sich am Jonglieren des Toilettenpapiers beteiligt. In unserem Zusammenschnitt findet ihr zerbrochene Lampen, coole Tricks, strahlende Kinderaugen, gelungene Doppelpässe, Maskottchen Hugo, Handspiele, abgeschossene Kameras u.v.m.

Schaut rein, habt Spaß, bleibt gesund! #stayathome


Trailer #scpstayathomechallange

Montag, 30. März 2020

WIr erfahren eine tolle Resonanz auf unsere Klopapier-Challange. Toll, dass so viele von euch Spaß zu Hause damit haben. Wer noch mitmachen möchte, kann dies gerne machen. Einfach zwei, drei, vier Kontakte filmen und uns zusenden!

Meldet euch hier unter medien@sc-peckeloh.de, wir geben euch den Kontakt gerne weiter!


#stayathome

Donnerstag, 19. März 2020

Leute, es ist wirklich nicht einfach in diesen Tagen. Gerade unseren aktiven Kids wird es schwer fallen, zu Hause zu bleiben.

Habt ihr schon einmal mit einer Klopapierrolle jongliert? Unsere Redaktion legt vor: 39x

Wie viel schafft ihr? Habt ihr noch andere Ideen gegen die Langeweile? Meldet euch.... medien@sc-peckeloh.de

#stayathomechallange


+ + + Corona + + +

Freitag, 13. März 2020

Wichtige Info aus der Badmintonabteilung!

Das Training der Schüler- und Jugendmannschaft wird bis auf Weiteres eingestellt! Vielen Dank für das Verständnis.

Freitag, 13. März 2020

Wichtige Info aus der Fußballjugendabteilung!

Der Trainings- und Spielbetrieb wird ab sofort bis auf Weiteres eingestellt. Wir bitte um euer Verständnis. Bleibt gesund!


Da ist er, unser neuer "Präsident"!

Mittwoch, 11. März 2020

Gratulation, Lutz! Ohne Gegenstimme wurde Lutz Schirmer am vergangenen Freitag bei der Jahreshauptversammlung zum 1. Vorsitzenden gewählt. Er löst damit Stephan Potthoff-Wenner ab. Seit langer Zeit unterstützt Lutz schon den Vorstand bei der Arbeit und ist somit kein unbekanntes Blatt in unserem Club. Verantwortung zu übernehmen, auf freie Zeit zu verzichten und sich schwierigen Themen zu widmen, ist nicht selbstverständlich. Dafür sind wir dir bereits jetzt dankbar!

Eine starke Vorstandsmannschaft wird Lutz bei den vielfältigen Aufgaben begleiten.

Lieber Lutz, wir wünschen dir viel Freude, Glück und Unterstützung für dein Amt!


Kommt alle in die Realschulsporthalle!

Mi. 11.März 2020

Am kommenden Samstag kann unsere 1.Mannschaft mit einem Sieg den größten Erfolg der Badminton-Vereinsgeschichte einfahren!


Danke, danke, danke...

Sonntag, 08. März 2020

Lieber Stephan, dein Club mit den vielen Kindern, Badmintonspieler, Fußballern und Breitensportlern ist dir unendlich dankbar für deine acht Jahre als Vorsitzender des SC Peckeloh. Mit nicht messbarer Energie und Leidenschaft hast du dein Know-how Tag und Nacht eingebracht. Deine Arbeit ist so nachhaltig, dass wir noch viele Jahre davon profitieren dürfen.
Wir freuen uns unheimlich, dass du uns deine Hilfe im Hintergrund weiterhin anbietest. Es ist schön, dich bei uns zu haben. Fühl dich 1.000 x gedrückt!
Deine Mitglieder, Freunde und SCP-Familie!


Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden
2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
3. Bericht des Vorsitzenden bzw. der Vorstandsmitglieder
4. Bericht der Leiterin Referat Finanzen
5. Bericht der Kassenprüfer sowie Entlastung des Vorstandes
6. Berichte der Abteilungen
7. Ehrungen
8. Neuwahlen: 1. Vorsitzende/r, Leiter/-in Referat Jugend, Leiter/-in Referat Öffentlichkeits- ….. und Medienarbeit sowie Kassenprüfer
9. Bestätigung der Jugendleitung sowie der Abteilungsleitungen
10. Veranstaltungen
11. Verschiedenes


A2 startet mit Sieg in die Rückrunde!

Dienstag, 03. März 2020

Auch für unsere Jungs der A2 hieß es am Sonntag endlich wieder Fußballspielen!

Die Spieler vom Trainerduo Baumann/Turcinovic fuhren zum Tabellennachbarn FC Türk Sport Bielefeld. Von Beginn an war man dem Gegner überlegen, es brauchte aber erst das Gegentor in der 20. Minute, bis die Jungs aufwachten. Noch in der 1. Halbzeit veredelte Henrik Tobien zwei gut herausgespielte Spielzüge zum 2:1 Halbzeitstand.

Nach der Pause machten die Jungs der JSG da weiter wo sie aufgehört hatten: Den Gegner weiter unter Druck setzen und die Tore erzwingen. Henrik Tobien schürte seinen Hattrick in der 57. Minute nach gutem Solo, Gianluca Baumann erhöhte in der 61. per direktem Freistoß zur zwischenzeitlichen 4:1 Führung. In Folge dessen ließ man viele gute Chancen liegen und ließ den Gegner das 4:2 erzielen. Den Schlusspunkt der Partie setzte Fynn Altmann in der 80. Minute, er schob zum 5:2 Endstand ein.

Auch durch den starken Robert Heptner, der ersatzweise das Tor hüten musste, konnten die drei Punkte trotz zwei unhaltbarer Gegentore mit nach Hause genommen werden.

Durch den Auswärtssieg, konnte man auf den 4. Tabellenplatz vorrücken und empfängt am kommendem Sonntag den VFR Wellensiek zuhause. 


Erfahre mehr über unser Jugendkonzept! Klick hier!



JSG A-Junioren benötigen Unterstüzung!

Freitag, 07. Februar 2020

Da reicht nicht nur Daumendrücken auf der Couch! Kommt nach Peckeloh und unterstützt die Jungs der JSG!

Anstoss: Sonntag, 11.00 Uhr / Schulplatz Peckeloh


Erfahre mehr über unsere Gold-Partnerschaft!

Klick hier!



SC Halle gewinnt das SCP-D1-Turnier

Dienstag, 04. Februar 2020

Während sich der SC Halle am Sonntag die Krone aufsetzte, mussten sich unsere Jungs leider in der Vorrunde geschlagen geben. Bei Punkt- und Torgleichheit mit der SG Oesterweg entscheidete das Siebenmeterschießen über das Weiterkommen. Dieses konnte die SGOe für sich entscheiden.


Die Rothosen aus Steinhagen holen den Pokal beim D2-Turnier

Dienstag, 04. Februar 2020

Unsere D2 trat am Sonntag als Ausrichter mit zwei Mannschaften an, während die Spvg. Steinhagen mit nur einem Gegentor souverän durch das Turnier marschierte.


C-Mädels holen sich den Turniersieg

Dienstag, 04. Februar 2020

Im "Jeder-gegen-Jeden-Modus" erspielten sich unsere Mädels als Gastgeber gegen Ostbevern (2:0), Warendorfer SU (2:2) und SC Halle (2:0) tolle Ergebnisse. Am Ende reichten sieben Punkte am Sonntagabend für den Turniersieg aus. Die Tore schossen Tatum Diehbach (5) und Lea Wecker (1).


Super Bowl - Tradition

Montag, 03.Februar 2020

Mittlerweile ist das Rudelgucken im Clubheim bei Burger und Bier schon zur Tradition geworden. Bis in den frühen Morgen fieberten Peckeloher mit ihren Freunden beim 54. Finale mit.



Toller 2.Platz für unsere Mini-Kicker

Sonntag, 02. Februar 2020

Als Ausrichter beim Altkreispokal mussten sich die Kicker von Matthias Kath nur dem BV Werther im Finale geschlagen geben. Super Leistung!

...und natürlich Gratulation an den BV Werther!

Erfahre mehr über unsere Gold-Partnerschaft!

Klick hier!


Kontakt

Sport-Club Peckeloh 1960 e.V.

Peckeloh 12

33775 Versmold

medien@sc-peckeloh.de

05423 / 41123