Montags-Männer

Angefangen hat alles 1962, als sich zum ersten Mal eine Männer- Turngemeinschaft , unter der Leitung von Erwin Strothmann sen., (Vorsitzender des SCP 1964 - 1971) in der neuen Turnhalle Peckeloh traf.

Es wurde damals nur an Geräten geturnt. Dabei waren Jung und Alt: Erwin Strothmann jun., Kurt Wortmann, Dieter Cosfeld, Herbert Brinkmann, um nur einige zu nennen.

Ab 1975 kamen immer mehr Mitarbeiter der Fa. Wiltmann dazu, die einen Ausgleich gegenüber ihrer Tätigkeit im Büro oder im Betrieb suchten. Jetzt gab man sich nicht mehr nur mit dem Geräteturnen zufrieden, nun kam der Ball mit ins Spiel.

Die Gruppe hat noch den Namen "Wiltmänner"

Neben Korbball wurde nun auch Fußball und Fußball-Tennis gespielt.

In den 80er Jahren wurde die Gruppe von Eugen Mennecke geführt. Er selbst als Fußballer in den Gründungsjahren und bei den Alten Herren lockte dann auch immer mehr Fußballer zu dem Wiltmänner-Sport beim SCP.

Im Laufe der Jahre wurde es mit den Mitarbeitern von Wiltmann beim Sport immer weniger.

Friedel Springmeier und später Rolf Mues übernahmen die Regie und aus den Wiltmännern wurden bis zum heutigen Tage die SCP-Montags-Männer. Seit 2010 wird die Truppe von Rüdiger Wengenroth geführt.

Die heutigen Montags-Männer sind größtenteils eine Gruppe von ehemaligen Fußballern des SC Peckeloh, die Spaß am Fußball und Fußball-Tennis haben. Die Devise lautet: Nicht alles so ernst nehmen und der Spaß soll im Vordergrund stehen.

Als Ausgleich findet in den Sommerferien der Grillabend und zum Jahrenende das Weihnachtskegeln statt.

Auch mit den Dienstags-Männern von der SG Oesterweg wird sich regelmäßig zu einem Fußball-Tennis-Match getroffen.

Ansprechpartner:

Rüdiger Wengenroth

05423 / 8538

 

Übungszeiten:

Montags 17:30 - 19.30 Uhr

Sporthalle Peckeloh

(Fußballtennis auch im Wöstenstadion)

Kontakt

Sport-Club Peckeloh 1960 e.V.

Peckeloh 12

33775 Versmold

medien@sc-peckeloh.de

05423 / 41123